Frohe Weihnachten! Foto: 

Stefan Plenk

Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Der IG BCE Bezirk München ist von unterschiedlicher Industriestruktur und wirtschaftlicher Entwicklung geprägt. Insgesamt sind in rund 250 Betrieben ca. 26.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Betreuungsbereich beschäftigt. Industrielle Schwerpunkte sind chemische, Kunststoff verarbeitende, Glas erzeugende und Papierindustrie, sowie Telekommunikationsunternehmen und Pharmaindustrie.  weiter

Von Arbeitszeitmanagement und Herausforderungen der Zukunft

Die diesjährige Funktionärskonferenz des IG BCE Bezirks München in Oberschleißheim machte es wieder spannend. Denn neben dem mittlerweile schon traditionellen Austausch zwischen den Teilnehmenden über die wirtschaftliche Situation der Betriebe und aktuelle Herausforderungen der Vetrauensleute und Betriebsräte, gab es dieses Mal einiges Überraschendes. So hatte sich das Bezirksteam vor allem zu den Themen Arbeitsbelastung, Zeitmanagement und Netzwerken viel Neues ausgedacht.  weiter

Tarifgebundene Beschäftigte erhalten mehr Weihnachtsgeld

Alle Jahre wieder freuen sich Beschäftige auf ihr Weihnachtsgeld. Jedoch erhalten nicht alle Beschäftigten diese Sonderzahlung. 42 Prozent der Beschäftigten ohne Tarifvertrag bekommen Weihnachtsgeld, in den tarifgebundenen Betrieben sind es 77 Prozent.  weiter

Ausbildertagung diskutiert Herausforderungen im digitalen Wandel

IG BCE fordert intensivere Anstrengungen von Politik und Arbeitgebern für zukunftsweisende Aus- und Weiterbildungskonzepte – und mahnt an, dass steigende Arbeitsanforderungen nicht zulasten Beschäftigter gehen dürfen.  weiter

Fakten und Stimmen zur Energiewende IV

Foto: 

Bernd Wittelsbach/istockphoto

14,9 Cent pro Kilowattstunde im Vergleich zu 11,4 Cent pro Kilowattstunde im EU-Durchschnitt: Die Industriestrompreise in Deutschland sind hoch. Das spüren auch die energieintensiven Betriebe in der Papierherstellung.  weiter

Doppelverbeitragung von Betriebsrenten abschaffen - jetzt Petition unterschreiben!

Foto: 

Alexander Raths - Fotolia.com

Die Rentenlücke wächst. Umso wichtiger wird neben der gesetzlichen auch die betriebliche Altersvorsorge: Für eine Rente, die nicht nur auf Grundsicherung hinausläuft, sondern den Lebensstandard wahrt. Dieser Meinung sind auch nahezu alle im Bundestag vertretenen Parteien. Umso ärgerlicher, dass viele Betriebsrentner bei der Auszahlung sowohl Arbeitnehmer- als auch Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung leisten müssen.  weiter

Mitreden, Mitgestalten und Mitentscheiden

Foto: 

Daniel Schmitt/ Spitzlicht

Hartnäckig, aber gleichzeitig sachlich und konstruktiv: So hat der Betriebsrat der Clariant Plastic & Coatings aus Gersthofen für eine bessere Personalanpassung und Personalplanung mit den Arbeitgebern verhandelt: „Nicht aufgeben, um brauchbare Ergebnisse zu erzielen. Wir hoffen, dass wir dazu auch andere Gremien ermutigt haben“, sagt der Betriebsratsvorsitzende Richard Tschernatsch. Dafür hat er mit seinem Team nun den Silberpreis des Deutschen Betriebsräte-Preises 2018 gewonnen.  weiter

Nach oben