Frohe Weihnachten! Foto: 

Stefan Plenk

Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Der IG BCE Bezirk München ist von unterschiedlicher Industriestruktur und wirtschaftlicher Entwicklung geprägt. Insgesamt sind in rund 250 Betrieben ca. 26.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Betreuungsbereich beschäftigt. Industrielle Schwerpunkte sind chemische, Kunststoff verarbeitende, Glas erzeugende und Papierindustrie, sowie Telekommunikationsunternehmen und Pharmaindustrie.  weiter

Jahresplanung, Tarifpolitik und eine Verabschiedung

Servus, alles gute für die Rente und vielen Dank für alles. Mit diesen Worten verabschiedete der Bezirksvorstand des IG BCE Bezirks München auf seiner diesjährigen Klausur den langjährigen Landesbezirksleiter Seppel Kraus in seinen wohlverdienten Ruhestand. Mit Kraus diskutierten die Teilnehmenden auch über das Thema Energiewende und sprachen über die dadurch entstehenden Herausforderungen in den jeweiligen Betrieben.  weiter

Chancengleichheit: Wir haben schon viel erreicht

Foto: 

Kai-Uwe Knoth

Kurzer Blick in die Vergangenheit, umfangreiche Bestandsaufnahme und zielgerichtete Aufstellung für die Zukunft: Unter dem Titel „Die Charta bewegt“ haben sich rund 50 aktive Frauen aus Betriebsräten sowie der Frauen- und Gleichstellungsarbeit zwei Tage lang intensiv bei der Gleichstellungskonferenz der IG BCE ausgetauscht. Sie waren aus unterschiedlichen Betrieben in ganz Deutschland nach Hannover gekommen. Unter zahlreichen Gesichtspunkten befassten sie sich mit der „Charta der Gleichstellung“ und mit den damit zusammenhängenden Gleichstellungsthemen.  weiter

Innovationsfähigkeit muss im Zentrum bleiben

Foto: 

phototek

In Berlin-Tempelhof begrüßte Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE und des Innovationsforums Energiewende (If.E), die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum vierten lf.E-Innovationskongress Energiewende. Unternehmensvertreter, Wissenschaftler, Betriebsräte, Politiker und anderen Interessierten diskutierten aus verschiedenen Perspektiven über die aktuellen Herausforderungen in Sachen Innovation und Klimapolitik.  weiter

6 Fragen: OVG-Urteil zum Hambacher Forst

Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts des Landes Nordrhein-Westfalen zum Hambacher Forst wirft einige Fragen auf. Wir versuchen die sechs wichtigsten zu beantworten.  weiter

Für mehr Gerechtigkeit - Zeitenwende in der Schuhindustrie

Erstmals werden kaufmännische und gewerbliche Berufe in einer Entgelttabelle zusammengefasst. Die Bezahlung richtet sich nach der jeweilig auszuführenden oder überwiegend auszuführenden Tätigkeit, die gestaffelt ist nach Berufserfahrung. Kern der Eingruppierung und Basis des Einkommens ist die Qualifikationsgrundlage. Das ist die größte Neuerung des neuen Entgeltrahmenvertrags für die Schuhindustrie. Darauf haben sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber nach langen Verhandlungen im September in Berlin geeinigt.  weiter

Ersatz vom Amt

Foto: 

iStockphoto / mediaphotos 

Ein Urteil des Bundesgerichtshofs vom August 2018 ist für alle wichtig, die in Deutschland mit staatlichen Sozialleistungen oder Sozialversicherungsleistungen zu tun haben.   weiter

Nach oben