Frohe Weihnachten! Foto: 

Stefan Plenk

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Adventszeit und Frohe Weihnachten :-)

Der IG BCE Bezirk München ist von unterschiedlicher Industriestruktur und wirtschaftlicher Entwicklung geprägt. Insgesamt sind in rund 250 Betrieben ca. 26.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Betreuungsbereich beschäftigt. Industrielle Schwerpunkte sind chemische, Kunststoff verarbeitende, Glas erzeugende und Papierindustrie, sowie Telekommunikationsunternehmen und Pharmaindustrie.  weiter

Tarifkommission Chemie Bayern beschließt die bayerische Forderung zur Tarifrunde #Chemie2019

Foto: 

Sebastian Grzegorek - IG BCE Landesbezirk Bayern

Ebenfalls wurden die Kündigung des bayerischen Entgelttarifvertrags sowie ein Verhandlungsmandat für die Bundestarifkommission wurden beschlossen. Am 19.09.2019 findet die erste Bundestarifkommissionssitzung statt.  weiter

Ausbildungsbeginn in den Betrieben des IG BCE Bezirks München

Foto: 

IG BCE München

Für viele junge Menschen im Bezirk München und in ganz Bayern ist der September 2019 eine besondere Zeit. Denn ab dem 1. September beginnt in vielen Branchen traditionell die Ausbildung. Im Bezirk München sind es in diesem Jahr 253 Azubis in ca. 30 Betrieben, die in den kommenden Tagen in ihr Berufsleben starten. Die Anzahl der Ausbildungsberufe im Bezirk ist dabei groß. So sind...  weiter

Gesamtbetriebsrat und IG BCE: Gemeinsam und entschlossen für die betroffenen Mitarbeiter

Es ist ein Schock für alle Betroffenen. Die im Chemietarifvertrag gebundene Hubergroup plant kurz nach ihrem 250-jährigen Firmenjubiläum die Produktion in Heimstetten bei München komplett zu schließen. Innerhalb von zwei Jahren soll die Druckfarbenproduktion überwiegend in die Werke nach Niedersachsen und Polen, aber auch nach Indien verlagert werden. Zirka 350 Mitarbeiter sind von der geplanten Schließung betroffen, im Raum München übrig soll ein Entwicklungsstandort mit etwa 150 Mitarbeitern bleiben.  weiter

Dienstreise ist Arbeitszeit, oder?

Foto: 

iStockphoto/franckreporter

Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps! Wer kennt diese Redewendung nicht? Dabei geht es um Berufs- und Privatleben, das strikt getrennt sein sollte. Doch nicht immer wird eine Dienstreise hundertprozentig beruflich gewertet. Kompakt klärt auf.  weiter

Rücken frei für Pflege

Foto: 

Jens Kalaene/Picture Alliance

Es passiert jeden Tag — irgendwo, und niemand ist darauf vorbereitet: Ein naher Angehöriger erkrankt schwer und braucht Pflege. Tausend Fragen stürzen auf einen ein: Wo finde ich auf die Schnelle Unterstützung? Wie organisiere ich die Pflege? Wie regele ich das alles neben der normalen Arbeit?  weiter

Raue Zeiten

Foto: 

Daniel Karmann/picture alliance/dpa

Dieselkrise und Mobilitätswende treffen nicht nur die Autobauer. Viele Zulieferer leiden ebenfalls: unter rückläufigen Aufträgen, steigendem Preisdruck und schwindender Verlässlichkeit der Autokonzerne.  weiter

Nach oben