Kongress 2017 Foto: 

IGBCE

Wir sind die Zukunftsgewerkschaft!

Der IG BCE Bezirk München ist von unterschiedlicher Industriestruktur und wirtschaftlicher Entwicklung geprägt. Insgesamt sind in rund 250 Betrieben ca. 26.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Betreuungsbereich beschäftigt. Industrielle Schwerpunkte sind chemische, Kunststoff verarbeitende, Glas erzeugende und Papierindustrie, sowie Telekommunikationsunternehmen und Pharmaindustrie.  weiter

Einigung erzielt

Es ist in der zweiten Verhandlungsrunde gelungen, ein Ergebnis zu erzielen: Die Vergütungen für die Beschäftigten bei BT Germany steigen zum 1. April 2018 um 1,7 Prozent.  weiter

Kampagne #wirsindhier gestartet

In diesem Jahr stellt die Politik womöglich die entscheidenden Weichen für die Zukunft der Industrie- und Energiepolitik. Es wird Zeit für einen Neustart. Die Beschäftigten wurden zuletzt immer häufiger mit politischen Ausstiegs-, Verbots- und Reglementierungsplänen konfrontiert. Besonders offensichtlich wird das in den aktuellen Diskussionen um die Energiepolitik. Die IG BCE will die Zukunft der Industriearbeit wieder in den Mittelpunkt der politischen Debatte rücken.  weiter

2. Runde bringt Durchbruch

Nach intensiven Gesprächen in der 2. Verhandlungsrunde einigten sich die Tarifkommission und die Arbeitgeberseite auf einen Kompromiss. Die Vergütungen der Beschäftigten der RAG Montan Immobilien GmbH steigen um 3,1 Prozent. Zudem erhalten Mitglieder der IG BCE eine Einmalzahlung in Höhe von 400 Euro.  weiter

Roadmap für den Neustart in der Energiewende

Foto: 

Bernd Wittelsbach/istockphoto

Die IG BCE hat in Hannover eine Roadmap für den Neustart der Energiewende vorgestellt. Dieser Neustart sei nötig bei der Priorisierung der Maßnahmen, bei der Finanzierung und bei den Zielen der Energiewende, so  Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE, bei der Jahrespressekonferenz der Gewerkschaft in Hannover.  weiter

Verhandlungen abgeschlossen

Die Tarifkommission der IG BCE hat mit der Arbeitgeberseite in der dritten Verhandlungsrunde einen Abschluss erzielt. Die Beschäftigten der Kommunalen Wasserver- / Abwasserentsorgung „Mittleres Erzgebirgsvorland“ erhalten eine Tariferhöhung in zwei Stufen um insgesamt 3,9 Prozent sowie eine Einmalzahlung.  weiter

Für eine Industriepolitik mit Zukunft

Foto: 

snapfoto105 - Fotolia.com

Die Wirtschaft in Deutschland brummt, der Industrie geht es glänzend und immer mehr Menschen sind in Arbeit. Gleichzeitig wird Deutschland nur geschäftsführend verwaltet statt gestaltet.  weiter

Nach oben