Große Ehrung von unserem Seniorenbetreuer Stefan Lang

Kollege des IG BCE Bezirks München erhält Preis von der Landeshauptstadt München

Es ist eine große Ehre für unseren Kollegen Stefan Lang und den IG BCE Bezirk München. Für sein großes Ehrenamtliches Engagement innerhalb der IG BCE und darüber hinaus, erhielt unser langjähriger Ehrenamtlicher Kollege Stefan Lang vom Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter die Ehrung "München Leuchtet" beim Arbeitnehmerempfang im alten Rathaus. Mit seinem ehrenamtlichen Engagement in seinen verschiedenen Ämtern, trägt er zum Wohle vieler Seniorinnen und Senioren im Raum München und im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bei.

IG BCE Bezirk München

Oberbürgermeister Reiter ehrt unseren Kollegen Stefan Lang Oberbürgermeister Reiter ehrt unseren Kollegen Stefan Lang
30.04.2018
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Stefan ist seit 1987 bei uns in der Organisation. Er war im Bergbaubereich Betriebsrat, ist noch immer Versichertenältester der Knappschaft für die Region Bad Tölz und zudem für die IG BCE im AOK Beirat Bad Tölz. Des Weiteren engagiert er sich im IG BCE Bezirk München im Bezirksvorstand und führt für uns als ehrenamtlicher Seniorenbetreuer in München viele Veranstaltungen für Senioren durch. Neben den regelmäßigen IG BCE Seniorenarbeitskreisen im DGB Haus in München, die er eigenständig liebevoll und abwechslungsreich mit verschiedensten Themen (Pflege, Behinderung, Rentenberatung, politische Themen etc.) gestaltet, berät er ehrenamtlich Rentner und Krankenversicherte der Knappschaft sozialrechtlich. Zudem besucht er in München unsere Jubilare, die aufgrund von Krankheit oder Behinderungen unsere Jubilarehrungen nicht mehr besuchen können. Hierfür macht Stefan Hausbesuche bei den Seniorinnen und Senioren in München. Zudem gibt er gemeinsam mit unserem Büro für die Münchner IG BCE Senioren vierteljährlich einen Infobrief heraus, indem auf verschiedene Veranstaltungen (Seniorenausflug, gemeinsame Spaziergänge in München, Stammtische, Seniorenarbeitskreis) hinweist.

Stefan ist außerdem immer zur Stelle, wenn man ihn braucht, sei es bei der Durchführung des 1. Mais als Ordner oder Standbetreuer, sei es bei diversen größeren Veranstaltungen die wir als Organisation durchführen. Er ist uns ehrenamtlich eine große Stütze und steht unserem Bezirk aufgrund seiner Lebens- und betrieblichen Erfahrung immer mit Rat und Tat zur Seite.

 

Mit seinem ehrenamtlichen Engagement in seinen verschiedenen Ämtern, trägt er zum Wohle vieler Seniorinnen und Senioren im Raum München und im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bei. Für die Stadt München ist er somit indirekt eine wertvolle ehrenamtliche Stütze hinsichtlich der Betreuung und Beratung von Senioren.

Der Bezirk München freut sich mit ihm und für ihn und ist stolz, einen so hilfsbereiten, engagierten und zuverlässigen Kollegen in seinen Reihen zu haben! Glück auf!

Nach oben