URL dieser Seite: https://muenchen.igbce.de/-/VY0

14.06.2019

Die IG BCE setzt Segel und rüstet sich für morgen:

Unser Kurs Richtung Zukunft

Individualisierung, Demographischer Wandel, Arbeiten 4.0, Entgrenzung von Arbeitszeit und Arbeitsort – Dies sind nur einige wenige Schlagwörter für einen sich abspielenden Transformationsprozess unserer Gesellschaft und unseres Arbeitslebens. Beides verändert sich ständig, wodurch sich auch die Wünsche und Sorgen der Menschen wandeln. Sowohl die individuellen Bedürfnisse, als auch den Wandel der Lebens- und Arbeitswelt muss die IG BCE im Blick haben, um auch in Zukunft für die Menschen da zu sein.

IG BCE Bezirk München

IG BCE Bezirksdelegiertenkonferenz 2017 Wir sind am Puls der Zeit!

Bei allem Wandel, bleiben die klassischen gewerkschaftlichen Aufgaben der IG BCE weiterhin bestehen:

Die Mitgliederentwicklung und betriebliche Gestaltungskraft als Grundlagen gewerkschaftlicher Handlungsfähigkeit bilden dabei den Fokus. Sie sind der Dreiklang, der die IG BCE in ihrer Geschichte so erfolgreich gemacht hat und sie sind auch ein Garant für eine positive Zukunft. Um diesen Dreiklang weiter harmonisch zu halten, bedarf es jedoch einiger Veränderungen, die natürlich mit den Mitgliedern aus den Betrieben erarbeitet werden.

Um konkret fit für die Zukunft zu werden, hat die IG BCE das, Thesenpapier „Unser Kurs Richtung Zukunft“  entwickelt, das die dringendsten organisationspolitischen Herausforderungen in der Mitglieder- und Ressourcenentwicklung der IG BCE behandelt. Dadurch wird sichergestellt, dass die IG BCE die genannten Herausforderungen zusammen mit ihren Mitgliedern erfolgreich meistern kann.

Zentral sind dabei diese Fragen:

  • Wie sichert die IG BCE auch künftig die elementarsten Voraussetzungen unserer Arbeit: die gewerkschaftliche Vertretung im Betrieb, in der Belegschaft und vor Ort in der Schnittstelle zu unseren Mitgliedern?
  • Was sind die großen Themen und die wichtigsten Aufgaben für die Zukunft?
  • Wie setzt die IG BCE Energie frei, um in Zukunftsbranchen, in denen sie bisher nicht über ausreichend Kraft verfügt, eben diese zu entwickeln?

Aktuell werden sich landauf und landab Bezirksvorstände, Jugend- und Frauenausschüsse sowie weitere Gremien eingehend mit dem Thesenpapier und den darin formulierten Zielen zu befassen, über Veränderungsbedarfe der sich im Wandel befindlichen IG BCE sprechen und sich ein gemeinsames Verständnis für die gesellschaftlichen und organisatorischen Herausforderungen der IG BCE erarbeiten.

Die Diskussionen werden in Zukunftskonferenzen zusammengefasst: Auch von den Betrieben des IG BCE Bezirks München werden Teilnehmer dabei sein.