Junge Generation

Junge Gewerkschaftler in Bewegung

Gelungene Veranstaltung des IG BCE Bezirks München an der LMU München

Jedes Semester veranstaltet der IG BCE Bezirk München unter dem Motto "Absolvent, Gewerkschaft und Arbeitsmarkt" ein Abendseminar mit den Fachschaften für Chemie und Biochemie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Auch in diesem Semester war der Abend mit 30 Teilnehmern gut besucht. Denn: Neben dem Thema "Warum sind Gewerkschaften auch für Studierende sehr wichtig", ging es um Grundlagen des Arbeitsrechts für Absolventen. Traditionell stellt sich nicht nur die IG BCE, sondern auch einer der großen Chemie oder Pharmazie Arbeitgeber des Bezirks vor.  weiter

Immer auch Achse

Foto: 

Frank Rogner

Ihre Arbeit beginnt, wenn der Steinkohlenbergbau endet: Die Schachtbefahrer der RAG Montan Immobilien sorgen dafür, dass von den stillgelegten Schächten keine Gefahr ausgeht.  weiter

Tarifkommission Zukunft und Beschäftigungssicherung stellt sich auf für die Verhandlungen

Die Tarifkommission Zukunft und Beschäftigungssicherung hat zum zweiten Mal in Berlin getragt und hat der Verhandlungskommission ein eindeutiges und einstimmiges Verhandlungsmandat gegeben.  weiter

Für die Jugend

Foto: 

DGB-Jugend

Gute Jugendarbeit wird vor allem auch vor Ort von den Jugend- und Auszubildendenvertretungen geleistet. Jetzt stehen sie wieder zur Wahl.  weiter

Da geht die Sonne auf

Foto: 

Andreas Reeg

Glänzender Abschluss der Chemie-Tarifverhandlungen: Doppeltes Urlaubsgeld, deutlich mehr Lohn - und das Versprechen, das Thema Arbeitsentlastung konsequent anzupacken.  weiter

So wählt die Jugend

Foto: 

DGB-Jugend

Alle zwei Jahre wählt die Jugend in Betrieben ihre Vertreter. Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen unter 18 Jahre sowie alle Auszubildenden bis 25 Jahre. In die Jugend- und Auszubildendenvertretung können Auszubildende, Arbeitnehmer und dual Studierende bis einschließlich 25 Jahre gewählt werden. Üblicherweise finden die Neuwahlen im Oktober und November statt.  weiter

Mit der Härte des Rechtsstaates gegen rechtsextremen Hass und rassistische Hetze

Foto: 

Julian Stratenschulte/dpa

Immer wieder instrumentalisieren Rechtsextreme Morde und Gewalttaten, um gegen Menschen mit Migrationshintergrund zu hetzen. Die IG BCE fordert, mit der Härte des Rechtsstaates gegen diesen Hass und die Hetze vorzugehen. Eine entsprechende Erklärung hat der Hauptvorstand der Gewerkschaft am Montag bei einer gemeinsamen Sitzung in Senftenberg einstimmig beschlossen.  weiter

ABC für angehende Azubis

Foto: 

fotolia.com/Nichizhenova Elena

Endlich Azubi: Willkommen in der Arbeitswelt – und in der IG BCE. Damit der Einstieg klappt, findet Ihr hier einige Tipps von A bis Z.  weiter

Jetzt geht's ans Eingemachte

Foto: 

Frank Rogner

Willkommen in der Partyzone. Die Chemieindustrie strotzt vor Kraft. Die Gewinne sprudeln. Die Aktionäre feiern. Höchste Zeit, dass die Beschäftigten von der sonnigen Stimmung erfasst werden. Dafür setzt sich die IG BCE in der Tarifrunde ein, die im September in die heiße Phase geht. Für die Forderungen nach mehr Lohn und Urlaubsgeld sowie nach einer Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen setzen sich die Beschäftigten in diesen Tagen mit Nachdruck ein . . . indem sie Party machen.  weiter

Technische und soziale Berufe kennenlernen

Foto: 

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Ob in der Werkstatt, im Labor oder im Büro – am Girls' Day haben Mädchen die Chance in Berufe aus Handwerk, Naturwissenschaft, Technik oder Informatik zu schnuppern. Doch auch junge Männer haben am Boys' Day die Chance einen Einblick in soziale und erzieherische Berufe zu bekommen. Der Zukunftstag findet dieses Jahr am 26. April statt.  weiter

Nach oben